Arbossar. Terroir al Limit. Priorat

Preis 52,00 (85€ / l)
Füllmenge 0,75 l
Alkoholgehalt 14%
Rebsorte 100% Carignan
Hersteller Bodegas Terroir al Limit Soc. LDA.
Jahrgang 2018
Anbaugebiet Priorat
Allergene enthält Sulfite
Weinbewertungen 96 Punkte Robert Parker

6 vorrätig

Arbossar, Terroir al Limit

Der Südafrikaner Eben Sadie und der Münchener Dominik Huber begannen 2002 mit der Herstellung eigener Weine im Priorat. Die beiden arbeiten nur mit den autochthonen Rebsorten Garnacha und Cariñena, verwenden keine kleinen 225 L Barriques, sondern größere Formate, um den Einfluß des Holzes zu begrenzen und haben damit großen Erfolg. Mittlerweile werden Ihre raren Essenzen von der Fachpresse gefeiert. Der „Weinwisser“, der die Weine schon 6/2009 als „absolute Weltklasse“ bezeichnet hatte, schreibt in der Ausgabe 3/2011 über die aktuellen 2008er Weine:

„Dieser Jahrgang war im Priorat ausgesprochen kühl, die Trauben konnten lange reifen und sorgten bei den Terroir-Pionieren Eben Sadie und Dominik Huber für klare, transparente Weine mit präziser und kühler Frucht, fantastischer Frische, sehr feinen Tanninen und spannungsreicher Mineralität.

Die Weine werden wie im Bordeaux seit ein paar Jahren nicht mehr im neuen Barrique, sondern im großen Holzfuder und danach im Beton oder Zement ausgebaut. Das verleiht den Weinen einen eleganternen Stil und lässt den Trinkfluss steigen.

Vor dem Verzehr eine Stunde in die Karaffe tut dem Wein extrem gut. Viel Spaß damit.

 

Bodegas Terroir al Limit, Priorat

Dominik Huber ist ein wahres Phänomen. Der gebürtige Münchner schaffte es als Quereinsteiger mit seinem Weingut Terroir al Limit an die Spitze einer der gefragtesten Weinregionen der Welt. Nach Praktika im Priorat und im Roussillon ging er eine Zusammenarbeit mit dem südafrikanischen Kultwinzer Eben Sadie ein und gründete in den Tiefen des Priorats, in Torroja, ein kleines Weingut.

Mit vielen gut überlegten Schritten gelangen beste Parzellen in seine Hände. Hubers Weine treffen den Nerv der Zeit: Elegante Terroirweine voller Finesse und Trinkfluss. Das Sortiment ist in Anlehnung an die burgundische Qualitätspyramide nach Villages, Premier Cru und Grand Cru aufgebaut.

Das Terroir mit dem weltbekannten Llicorello Schiefer lassen die Weine der Bodega Terroir al Limit zu weltklasse Weinen werden.