El Escolladero. Artuke, Rioja

, Rotwein 1010036
Preis 65,00 (74,00€ / l)
Füllmenge 0,75 l
Alkoholgehalt 14%
Rebsorte 85% Tempranillo & 15% Graciano
Hersteller Bodegas y Vinedos Artuke
Jahrgang 2018
Anbaugebiet Rioja
Allergene enthält Sulfite
Weinbewertungen 95 Punkte Robert Parker & 97 Punkte Tim Atkin. Ein Must have für jeden Rioja Liebhaber.

6 vorrätig

Der ehemalige K4 heißt jetzt El Escolladero.

Der El Escolladero kommt von 70 Jahre alten Reben. Er ist neben dem La Condenada das Flagschiff des Hauses Artuke. Mit „nur“ 1.100 Flaschen im Jahr brauchen wir nichts mehr dazu sagen. Die hohen Bewertungen von 95 RP und 97 Tim Atkins lassen ihn in den Rioja Weinolymp aufsteigen. Laut Parker einer der besten Riojas, die Terroir und Handwerkskunst widerspiegeln. Ein Must have für jeden Rioja Liebhaber.

Pro Kunde können max. 2 Flaschen bestellt werden.

Bodegas y Viñedos Artuke

Wenn wir über Rioja und den El Escolladero sprechen gibt es für uns 3 Sparten:

Klassik, Modern und Postmodern.

Die Bodega Artuke ist zu 100 % postmodern und hat nichts mit dem verstaubten Rioja Image früherer Jahre zu tun.

Die beiden Brüder Arturo und Kike = ARTUKE haben den Wandel in die Moderne in Perfektion hinbekommen. Alte Reben, Steillagen und ein unglaubliches Know-how lassen hier große Weine entstehen.

Alle Weinkritiker, im speziellen Robert Parker, haben die Bodega Artuke seit Jahren in ihr Herz geschlossen. Die Weine aus Bunos de Ebro und den Hochlagen der Rioja Alavesa sprechen für sich. Saftig, elegant und jede Menge Terroir bringen die Brüder jedes Jahr auf die Flasche. Die ca. 70.000 Flaschen, die sie im Jahr produzieren sind im Nu vergriffen.

In Deutschland ist die Bodega Artuke noch ein Geheimtipp, fragt sich nur, wie lange noch.