Albariño. Pazo de Senorans, Rias Baixas

, , , Weisswein 1010030
Preis 14,50 (19,00€ / l)
Füllmenge 0,75 l
Alkoholgehalt 13,5%
Rebsorte 100 % Albariño
Hersteller Bodegas Pazo de Senorans
Jahrgang 2019
Anbaugebiet Rias Baixas
Allergene enthält Sulfite
Weinbewertungen 92 Punkte Guia Penin & 91 Punkte Robert Parker. Der Albariño ist ein toller Wein zu Meeresfrüchten, Fisch und Austern.

Albariño, der spanische Riesling, so könnte man die Weine beschreiben. Der Legende nach brachten Mönche vor hunderten von Jahren die Riesling-Reben vom Rhein über den Jakobsweg nach Galicien. Da sich das Ende des Jakobsweges in Santiago de Compostela, der Hauptstadt von Galizien, befindet, liegt es nahe, dass die Geschichte stimmt.

Das kühle Atlantikklima lässt die Albariño Traube perfekt wachsen. Die Weine sind mineralisch und haben eine für Spanien untypisch hohe Säure, die an den Rieslig erinnert. Jod und Meersalz gepaart mit Exotik lassen hier Unikate entstehen. Ein Albariño ist ein toller Speisenbegleiter zu Meeresfrüchten, Fisch und Austern. Frische, Säure und eine tolle Exotik lassen diese Weine hell erläuchten.

Bodega Pazo de Senorans

Die Bodega Pazo de Senorans gehört zu den besten Erzeugern in der D.O. Rias Baixas in Galicien. Das kleine Anbaugebiet im Nordwesten von Spanien erzeugt Albariños auf sehr hohem Niveau.

Die Bodega Pazo de Senorans ist berühmt für seine großen, lagerfähigen Albariños, wie den Coleccion und den Ananda. Diese Weine räumen Jahr für Jahr die höchsten Bewertungen in den spanischen Weinführern ab. Die Böden, das Klima und die alten Reben lassen die Weine der Bodega Pazo de Senorans hell über Galizien erstrahlen.

Weine für Albariño Anfänger und auch für Albariño Freaks – oder die es werden wollen.