Vinagre de Jerez Reserva 1730 Sherry. Alvaro Domecq

, , , Feinkost 30005
Preis 26,50 (70,00€ / kg)
Füllmenge 0,375
Alkoholgehalt 22%
Hersteller Alvaro Domecq
Rebsorte Palomino Fino
Bewertungen 90 Punkte Robert Parker. Eine Geschmacksexplosion, die Sie nie vergessen werden.

10 vorrätig

Die renommierte Weinkellerei Álvaro Domecq in Jerez de Cadiz wurde bereits im Jahre 1730 gegründet. Alle Weine werden ausschließlich in altüberlieferter Weise hergestellt.

In den Kellereien der Familie Aranda, der ältesten Bodega der Stadt, wird ein sehr hochwertiger Sherry produziert, der auch noch im 21. Jahrhundert nach traditioneller Methode gekeltert und gelagert wird. Bernsteinfarbener Oloroso mit feinen Holznoten, würzigen Aspekten und getrockneten Früchten im Bouquet. Am Gaumen vollmundig und nuancenreich mit großer Länge. Eine Geschmacksexplosion im Mund, die man so nicht erwartet hätte.

Man kann Sherry zum Apéritif genießen. Leicht gekühlt regt er den Appetit an. Die Spanier trinken den Sherry Reserva gerne zu Süßspeisen wie zum Beispiel Eis oder Früchte. Die avantgardistischen Gourmets trinken den Sherry zu Fleisch und Wurstwaren.

Das Thema Sherry hat in Deutschland leider keine Lobby. Die kleinen Bodegas in Andalusien sind aber eine Reise wert. Das Thema Sherry bringen wir Ihnen hiermit näher. Seien Sie offen gegenüber dem Wein aus Jerez und Sie werden Geschmacksexplosionen erleben, die Sie nie vergessen werden. Das garantieren wir Ihnen!