Vina Tondonia Reserva. Lopez de Heredia, Rioja

Preis 32,50 (43,00€ / l)
Füllmenge 0,75 l
Alkoholgehalt 13%
Rebsorte 75 % Tempranillo, 15 % Garnacho ,10 % Graciano
Hersteller Bodega Lopez de Heredia
Jahrgang 2007
Anbaugebiet Rioja
Allergene enthält Sulfite
Weinbewertungen 96 Punkte Robert Parker & 95 Punkte James Suckling. Der Vina Tondonia zählt zu den 10 wichtigsten Weinen in ganz Spanien.

4 vorrätig

Der Vina Tondonia Reserva ist die Legende aus Haro, dem Gebiet im Rioja, das die klassischen Weingüter wie La Rioja Alto beheimatet. Der Vina Tondonia wird auf 117 Hektar am Hang des Ebro entlang geerntet. Die Weine werden wie vor 100 Jahren ca. 6 Jahre in amerikanischer Eiche gelagert und dann nochmals 6-7 Jahre bis sie in den Verkauf kommen.

Der Vina Tondonia zählt zu den 10 wichtigsten Weinen in ganz Spanien. Es gibt kein Gourmetrestaurant auf der Welt, die den Wein nicht auf der Karte haben. Die Weine von Lopez de Heredia eignen sich ideal zum Reifen. Es kommt vor, dass Weine aus den 50-60er Jahren immer noch ihre komplette Frische erhalten haben. In unserer schnelllebigen Zeit eine Oase der Langsamkeit. Nicht umsonst werden die Weine von allen Weinliebhabern gesucht und mit Genuß verkostet.

Bodega Lopez de Heredia, Rioja

Auswahl und Liebe. Zwei Begriffe, die zur Bibel für seine Weine wurden, Leitmotive, denen Rafael López de Heredia Viña Tondonia seit mehr als einem Jahrhundert folgt. Mehr als ein Jahrhundert und über vier Generationen, selbst im Angesicht der Kaufangebote multinationaler Unternehmen, ist Rafael López de Heredia Viña Tondonia weiter ein Familienweingut und lässt sich von den Maximen der Arbeit und Ethik, die ihr Gründer vor mehr als 144 Jahren pflanzte, leiten.

„Unsere Weinbereitungsverfahren wurden von Generation zu Generation weitervermittelt. Unsere täglichen Arbeiten wurzeln in der Tradition und gründen sich gleichzeitig auf unsere Überzeugung von der Gültigkeit und Modernität unserer Methoden. „Tradition” ist für uns nicht Unbeweglichkeit und Widerstand gegen Änderungen, sondern ein dynamisches und ästhetisches Konzept der Weiterführung bewährter Prinzipien und Kriterien.

Wir sind uns des Rhythmus der Änderungen, der modernen Geschmacksvorlieben und der Innovationen in der Weinwelt bewusst. Deshalb ermöglichen uns die Offenheit für Änderungen, unsere Flexibilität, unsere Nonkonformität und unsere Selbstkritik einen zuversichtlichen Blick in die Zukunft. Die von unseren Ahnen ererbte Idiosynkrasie ist ein Kompendium positiver Einstellungen und Qualitäten, mit denen wir uns vollkommen identifizieren.

Unser Engagement in der heutigen Arbeit und für die Zukunft lässt sich in zwei Leitgedanken ausdrücken, die den Weg von López de Heredia prägen:

  • Professionalismus in unserem Handwerk und der Kunstfertigkeit als Winzer, die dem Weinliebhaber ein charakteristisches Produkt von überragender Qualität präsentieren.
  • Ethik als unternehmerische und persönliche Verhaltensgrundsätze, indem wir zum Glück unserer Mitarbeiter, Freunde und Kunden beitragen und der Gesellschaft das Beste unserer Hoffnungen und Träume vermitteln.“